Letzter Einsatz:   01.12.2017 - 19:59 - Unfall 2 - Dünnwalder Mauspfad - 

Willkommen bei der Freiwilligen Feuerwehr Köln Dellbrück

 


25.11.2017

Erfolgreiche Personensuche im Rhein

Köln - Am frühen Abend wurde eine männliche Person von der Feuerwehr nach längerer Suche aus dem Rhein gerettet. Nach der medizinischen Versorgung wurde sie vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus transportiert. Gegen 17:20 Uhr ging in der Leitstelle der Feuerwehr Köln ein Notruf von mehreren Jugendlichen ein, die im Rhein in Mülheim eine männliche Person in circa 15 bis 20 Metern Entfernung vom Ufer haben treiben sehen. Die Leitstelle entsandte daraufhin nach dem Stichwort "Person im Rhein" ein Aufgebot von verschiedenen Einsatzmitteln, welche nach einem standardisierten Verfahren definierte Punkte am Rheinufer anfahren.

 


Weiterlesen » (Quelle www.stadt-koeln.de)




24.11.2017

Feuerwehr Köln wird Papa

Köln - Ein gesundes Mädchen erblickt das Kölner Licht der Welt im Rettungswagen Für eine neue Bürgerin der Stadt Köln ging es am heutigen Freitagmorgen anscheinend nicht schnell genug. Um 10:25 Uhr erblickte das tapfere und gesunde Mädchen das Licht der Welt in einem Rettungswagen der Kölner Berufsfeuerwehr. Gegen kurz vor 10 Uhr wurde eine Rettungswagenbesatzung der Feuer- und Rettungswache Ostheim in den Stadtteil Brück zu einem gynäkologischen Notfall alarmiert. Ein fast alltäglicher Einsatz, dachten sich die beiden 36- und 38-jährigen Rettungsassistenten. Doch sie sollten kurz darauf eines besseren belehrt werden. Am Einsatzort angekommen wurden sie von einer 28-jährigen Frau empfangen, welche ihr erstes Kind erwartete und über plötzlich einsetzende Wehen berichtete. Die Wehen erfolgten in sehr kurzen Abständen. Die Geburt stand kurz bevor. Die Kollegen bereiteten eine Geburt vor und forderten parallel eine Notärztin zur Unterstützung an, welche kurze Zeit später am Einsatzort eintraf. Nach Untersuchung durch die Notärztin entschied man sich für einen Transport in ein nahegelegenes Krankenhaus.

Weiterlesen » (Quelle www.stadt-koeln.de)




21.11.2017

Menschenrettung über Drehleiter

Köln - Kellerbrand in der Innenstadt fordert die Kölner Feuerwehr am Nachmittag

Am heutigen Dienstagnachmittag wurde die Leitstelle der Feuerwehr Köln um 15:20 Uhr über einen Brand in der Bremer Straße, Neustadt Nord durch mehrere Notrufe in Kenntnis gesetzt. Der zuständige Löschzug der Feuerwache Innenstadt war bereits wenige Minuten nach Alarmierung am Einsatzort.

Bereits auf der Anfahrt zur Einsatzstelle wurde aufgrund zahlreicher Notrufe, welche auch von eingeschlossenen Menschen im Haus berichteten, die Alarmstufe erhöht, so dass ein weiterer Löschzug und zahlreiche Fahrzeuge des Rettungsdienstes zur Einsatzstelle entsandt wurden.

Vor Ort stellten die ersteintreffenden Einsatzkräfte einen ausgedehnten Kellerbrand in einem 6-geschossigem Wohngebäude mit ausgebautem Dachgeschoss fest. Flammen schlugen bereits über einen Lichtschacht aus dem Keller an der Fassade empor. Hinter dem sich an der Fassade des Wohnhauses ausbreitendem Rauch konnten mehrere Bewohner erkannt werden, welche umgehend über eine Drehleiter von der Feuerwehr gerettet werden konnten. Insgesamt waren dies fünf Personen.


Weiterlesen » (Quelle www.stadt-koeln.de)




 

Probealarm der Sirenen:

     07.10.2017

 

 Beförderungen:

    26.08.2017

  OBM:
    - E. Salzmann

  UBM:
    - L. Hager
    - D. Heidelmann

   HFM:
    - C. Zimmermann

   OFM:
    - F. Bott
    - A. Miersch

Copyright 2009 - 2017 - Freiwillige Feuerwehr Köln, Löschgruppe Dellbrück

[ Impressum ]